Gemeinde Raitenbuch . VG Nennslingen . Markt Titting

Landschaftspflegerische Begleitplanung und Ökologische Baubegleitung zur Gemeindeverbindungsstraße Bechthal

Planung: seit 2015
Straßenlänge: 1,5 km
Landschaftspflegerische Begleitplanung, FFH-Verträglichkeitsabschätzung, Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls gemäß UVPG, Ökologische Baubegleitung

Die Gemeinde Raitenbuch der VG Nennslingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) und der Markt Titting (Landkreis Eichstätt) beabsichtigen die vorhandene, in Teilabschnitten noch geschotterte Straße zwischen Bechthal und Aichmühle zur Verbesserung der Sicherheit und des Fahrkomforts sowie für den besseren Straßenunterhalts durchgängig zu asphaltieren. Aufgrund der Lage der Gemeindeverbindungsstraße innerhalb eines FFH-Schutzgebietes und innerhalb des Naturparks Altmühltal sowie durch die Vielzahl betroffenen kartierten Biotopen und Nachweisen aus der Artenschutzkartierung im direkten Umfeld des Vorhabens liegt der besondere Augenmerk auf dem Arten- und Biotopschutz.

Um eine zulassungskonforme Baudurchführung entsprechend des Genehmigungsbescheids des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen gewährleisten zu können, wurde die Ökologischen Baubegleitung beauftragt.