Gemeinde Lenting

Neuaufstellung Flächennutzungsplan Lenting mit integriertem Landschaftsplan

Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan, Umweltbericht
Planung: 2009-2014
Größe: 4,5 km²

Neuaufstellung Flächennutzungsplan Lenting mit integriertem Landschaftsplan

Aufgabe war die Festlegung der Ziele der weiteren städtebaulichen und landschaftsplanerischen Entwicklung der Gemeinde.
Im Vordergrund stand die bedarfsgerechte Entwicklung von Wohn- und Gewerbeflächen und die erforderlichen Ziele und Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege.
Aufgrund der räumlich sehr begrenzten Entwicklungspotentiale der Gemeinde Lenting war es eine besondere Aufgabe, neben der Erhaltung ausreichender Freiflächen, die Entwicklungsmöglichkeiten in dem dichten Netz der vorhandenen Verkehrs- und Energieinfrastruktur zu sichern.

Durchgeführte Arbeitsschritte:

  • Digitalisierung des analogen Flächennutzungsplanes
  • Überführung in ein leistungsfähiges GIS-System
  • Übernahme von Daten zu Schutzgebieten, Leitungstrassen, etc.
  • Erstellung Vorentwurf und Entwurf zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan mit Behandlung der
  • Stellungnahmen der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange
  • genehmigungsfähige Planfassung, genehmigt vom Landratsamt Eichstätt mit Bescheid vom 01.08.2014